UFC-Radsportteam wird Staffelsieger beim 6. Baunacher MTB-Rennen

Mehrere Treppchenplätze beim 8. Lauf des Cube-Cups

U11m: Erster saisonaler Treppchenplatz für Ben Stadler, Platz 6 für Tristan Behr
Ben Stadler und Tristan Behr waren in einem 20-köpfigen Fahrerumfeld unterwegs. Beide fuhren ein sehr überzeugendes Rennen. Ben Stadler sicherte sich mit seiner Zeit von 11:10 min in einem sehr konstant gefahrenen Rennen seinen ersten Podestplatz in der laufenden Rennsaison. Trotz einer längeren Erkältungsphase gelang es ihm, auf Rang 3 vorzufahren. Sein Vereinskollege Tristan Behr durfte sich als relativer Rennneuling mit 11:51 min über einen sehr guten 6. Platz freuen. Er hatte sich von hinten nach vorne durchgekämpft und lieferte auch im Technikparcours ein überzeugendes Ergebnis.

U13m: Nils Strauch wurde Fünfter
Nils war in einem Starterfeld von 14 gleichaltrigen U13m-Fahrern unterwegs. Es gelang ihm, sich gleich zu Beginn an die führenden Rennläufer dranzuhängen und die Verfolgung nicht abreißen zu lassen. Nils hatte besonders im Slalom und im Pumptrack technische Vorteile, bergauf musste er dafür ein paar Sekunden liegenlassen. So sah er seine Chance in der letzten Rennrunde gekommen, noch etwas Boden im Sprint gutzumachen. Dies gelang ihm auch, und er verpasste Rang 4 mit 15:14 min nur sehr knapp.

U15w: Platz 1 und Platz 3 für die UFC-Mädels
Tijana Bodonji fuhr vom Start weg auf die erste Rennposition, und konnte diese bis zum Schluss souverän verteidigen. Sie war technisch sauber und konditionell überlegen unterwegs. Vereinskollegin Nynke Strauch fuhr ein konstantes Rennen, und sicherte sich zum wiederholten Male den dritten Platz in einem Cube-Cup-Rennen in der laufenden Rennsaison.

Staffelsieg für die UFC-Radsportler*innen
Das Staffelrennen bildete auch diesmal das spannende Tageshighlight. Nynke Strauch startete zuerst, Ben Stadler folgte und Nils Strauch bildete den Abschluss. Nynke gelang es bereits in der ersten Runde den entscheidenden Vorsprung aufzubauen, den Ben geschickt nutzte um Nils einen spannenden Lauf in der dritten Runde zu besorgen. In der zweiten Runde kamen die starken Fahrer*innen der BSB Bayreuth dann etwas näher an die Ellinger heran, aber der Staffelsieg beim Baunach-Rennen konnte mit großzügigem Vorsprung durch die UFC-Radsportler*innen gesichert werden.