Mehrere Treppchenplaetze beim SITlog MTB-Cup 2021 in Altenstadt

Ellingen / Altenstadt. Beim Bayernliga-Rennen in Altenstadt waren die UFC-Fahrer wieder zahlreich verteten. Und durften sich um einen Rennsieg sowie über zwei zweite Plätze freuen. Die Strecke in Altenstadt war mit diversen Steinfeldern, Drops und Wurzeln technisch sehr anspruchsvoll und durch den nächtlichen Regen sehr rutschig.

Ben Stadler erneut Erster – Korbinian in den Top10
Bei der U9m war Ben Stadler erneut nicht zu schlagen. Er startete erneut aus der hinteren Starterreihe und und rollte dann das Feld Fahrer für Fahrer auf, bis er mit rund 5 Sekunden Vorsprung als Erster durchs Ziel fuhr. Insgesamt nahmen 12 Fahrer an diesem Wettbewerb teil.
Bei der U11m fuhr Korbinian Krügl mit großem Einsatz von hinten nach vorne bis in die Top5, konnte aber das Tempo nicht halten und fiel dann ein wenig zurück. Trotzdem durfte er sich mit Rang 9 über eine Top10-Platzierung freuen. Bei der U11m waren 19 Starter unterwegs. Unter den 2012er Jahrgängen belegte er einen guten 4. Rang.

Zwei zweite Plätze bei U13w und U15m
Tijana Bodonj fuhr einen sehr runden Lauf beim Bayernligarennen der U13w, musste aber aus der letzten Reihe starten und sich Runde für Runde nach vorne arbeiten. Sie wurde für ihren Einsatz mit Platz 2 (von 11 Starterinnen) belohnt. Bei der U15m fuhr Kilian Krügl mit dem Erstplatzierten Nico Weixler an der Spitze ein einsames Rennen. Leider stürzte er in der letzten Runde und konnte die Lücke nicht mehr zufahren, wurde aber mit dem 2. Platz belohnt und blieb gerade noch 7 Sekunden hinter Nico. Bei der U15w wurde Nynke Strauch, die bei einem sehr langen, fordernden Rennen mit einer stabilen Ausdauerleistung überzeugte, Sechste (von 8 gemeldeten Starterinnen).

Anne Terpstra zu Gast
Mit auf den Bildern ist Ghost-Fahrerin Anne Terpstra, Weltranglistenerste im XCO (2020) und aktuell in Tokio bei Olympia gut dabei.

Erfolgreich auch auf dem Rennrad
Nachtrag: Kilian Krügl war beim 2. Treuchtlinger Zeitfahren ebenfalls gut dabei. In der Altersgruppe U15m belegte er den 6. Platz, von 9 Startern aus dem gesamten süddeutschen Raum.