Gelungener Saisonauftakt fuer den UFC in Obergessertshausen

Rennsieg für Sofia Maurer beim ersten Bayernligarennen in Obergessertshausen – UFCler mit guten Ergebnissen

Am 20.03.2022 fand in Obergessertshausen das erste Rennen zur Bayernliga im Mountainbiken XCO statt.  5 Fahrerinnen und Fahrer des UFC Ellingen 1992 e.V. waren am Start der technisch sehr schwierigen Strecke. Als erster musste Nils Strauch sein Können in der U13-Klasse unter Beweis stellen und wurde mit dem 11. Platz von 22 Fahrern belohnt.

Sofia Maurer dominierte das Rennen
Danach starteten die drei Mädchen vom UFC Ellingen in der U15-Klasse. Insgesamt waren hier 14 Fahrerinnen am Start. Sofia Maurer dominierte das ganze Rennen von Anfang an und wurde mit einem hervorragenden 1. Platz belohnt. Sie war zudem die Jüngste im ganzen Starterfeld. Als fünfte fuhr Tijana Bodonij durchs Ziel. Sie hatte sich über das ganze Rennen hinweg einen spannenden Wettkampf um Platz 3 geliefert, diesen aber leider nicht bis zum Schluss verteildigen konnte. Nynke Strauch erreichte den 11. Platz.

Kilian Krügl startete von hinten
Kilian Krügl musste sich in seinem ersten U17 Rennen starker nationaler und internationaler Konkurrenz stellen. Der Treuchtlinger war aus der vorletzten Startreihe ins Rennen gegangen und hat Runde für Runde einige Plätze gut machen können. Im neu angelegten Steinfeld hatte er technische Schwierigkeiten und fand seine Ideallinie nicht, was ihn messbar Zeit kostete. Der U17-Kurs war insgesamt konditionell sehr fordernd, viele Fahrer waren im Ziel völlig erschöpft. Nach einer guten Saisonvorbereitung (das Fahrerteam trainierte unter anderem am Gardasee) hatte er sich ein besseres Ergebnis erhofft. Es blieb immerhin Platz 14 von 28 Startern, und damit der Ansporn, im Training weiter alles zu geben und sich weiter nach vorne durchzukämpfen.

v.l.: Kilian Krügl, Nils Strauch, Sofia Maurer, Tijana Bodonji, Nynke Strauch