Erste Rennradveranstaltung für UFC-Radsportler*innen in Nuernberg

2 Treppchenplätze beim „60-Jahre-Auto-Neuser-Preis“

Ellingen / Nürnberg. Die UFC-Radsportler*innen waren auch bei ihrem ersten Rennradrennen der Saison mit großem Erfolg dabei. Das vom RC-Herpersdorf sehr gut organisierte Rennen bot einen schnellen innerstädtischen Rundkurs („Kriterium“), der mit durchschnittlich 40 km/h mehrmals befahren wurde. Alle paar Runden wurden nach Glockensignal Sonderwertungen und Punkte vergeben. Bei den UFClern wurde der Trainingsfleiß des letzten Winters deutlich sichtbar.

Zwei Treppchenplätze bei der U13
Die UFC-Mädels waren im Winter regelmäßig beim Lauftraining und auch auf dem Spinningbike sehr fleißig unterwegs. Die Früchte ihrer Trainingsarbeit fuhren sie bei diesem Rennen verdientermaßen ein. In der U13-Wertung erklommen sie so zwei Treppchenplätze. Tijana Bodonji erreichte nach einem fehlerfreien Rennen Rang 2, Vereinskollegin Sofia Maurer fuhr auf Rang 3 vor. Mit Gerry Horn war nur ein männlicher Teilnehmer noch schneller als die beiden flotten UFC-Mädels. Insgesamt waren in dieser Wertungskategorie 7 Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Start. Bei der U15 belegte Nynke Strauch Rang 9, erneut in einer gemischten Wertung mit männlichen und weiblichen Starter*innen. Nynke fuhr ein sauberes Rennen und kann sich im taktischen Bereich noch steigern.

Trainingslager am Gardasee – Rang 7 bei der U17 für Kilian Krügl
Kilian Krügl trainierte erst kürzlich am Gardasee mit seinen Schulkollegen und stieg so sehr motiviert ins Renngeschehen ein. In der U17m-Wertung fuhr der Treuchtlinger nach einem ausgeglichenen Rennen auf den siebten Rang. Im Starterfeld waren noch weitere 14 männliche Kollegen. Rennsieger wurde Marvin Bosniatzki aus Leipzig.

Allen UFC-Fahrer*innen gratuliert die Radsportsparte recht herzlich, und dankt den engagierten Trainern für ihre hervorragende Trainingsarbeit. Die Gruppe trainiert immer Dienstags von 17 – 19 Uhr (CC-Renntraining) und Donnerstags von 17.30 – 19.30 (Rennrad). Interessierte Jungen und Mädchen sind gleichermaßen willkommen. Infos unter 0170 8744698.

Bild links: Kilian Krügl im Rennmodus / Bild rechts: Sophia, Tijana und Nynke nach ihrer erfolgreichen Rennteilnahme