Category: News

Erfolge beim Cube Cup in Bad Alexandersbad

17 Mai, 22

Siegerplatz für Tijana Bodonji – Korbinian Krügl und Nynke Strauch auf dem 3. Platz – Platz 2 für die UFC-Staffel

Elllingen / Bad Alexandersbad. Der vom Skiclub Wunsiedel ausgerichtete zweite Lauf des diesjährigen Cube-Cups lockte bei bestem Bikewetter zahlreiche Mountainbike-Kids mit ihren Eltern ins idyllische Fichtelgebirge. Die UFC-Radsportsparte war mit ihrer Renngruppe vor Ort mit dabei und erzielte auch im zweiten Lauf erfreuliche Ergebnisse.

Korbinian und Ben gut im Rennen – Korbinian auf Rang 3
Korbinian Krügl und Ben Stadler starten beide aus der ersten Reihe. Korbinian fuhr mit einer Vierergruppe an der Spitze mit, Ben hielt sich knapp dahinter. Der U11 Kurs war sehr intensiv geführt, mit wenig Gelegenheiten zum Regenerieren. Korbinian wurde kurz vor Schluss übel, rettete aber seinen dritten Platz ins Ziel. Ben kam mit etwas Abstand als siebter ins Ziel. Bei der U11m waren 28 Starter im Feld unterwegs.

Nils Strauch: Vierter bei der U13
Nils Strauch ging nach einem einwandfreien Start schnell in Führung, konnte aber das Tempo der Spitzengruppe nicht mitgehen und fuhr mit dem 4. Platz knapp am Podest vorbei. Angesichts der 14 Starter im Feld kann er mit seiner Platzierung aber durchaus zufrieden sein.

Valentin Gempel: Platz 8 nach längerer Rennpause
Valentin „Valle“ Gempel fuhr nach längerer Rennpause wieder einmal ein Cube-Cup-Rennen mit. Bei 18 Fahrern im Feld kann er mit Rang 8 sehr zufrieden sein, da es ihm gelang, aus der letzten Startreihe heraus Runde für Runde immer weiter nach vorne zu fahren.

Tijana und Nynke: Platz 1 und Platz 3 bei der U15w
Bei der U15w waren 11 Starterinnen im Feld unterwegs. Dies hielt Tijana Bodonji nicht davon ab, dem Rennen ab der zweiten Runde ihren Stempel aufzudrücken. Sie fuhr mit 26:02 min ein ungefährdetes Rennen und gewann mit 20 Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Nynke Strauch erreichte mit 27:02 min eine Minute später das Ziel, sie wurde nach einem tollen Rennen mit dem dritten Platz belohnt.

Platz 2 für die UFC-Staffel

Beim anschließenden Staffelrennen durfte sich die Staffel um Tijana, Nils und Korbinian über einen sehr guten zweiten Platz freuen. Tijana brachte das UFC-Rennteam zweimal in Führung. Korbinian versuchte tapfer die Position zu halten, hatte gegen den U15-Fahrer aus Bayreuth keine echte Chance. Nils versuchte den Abstand wieder zuzufahren, was ihm auch beinahe gelang. Somit war nur Bayreuth schneller im Ziel als die UFC-Rennkids.

Top-Platzierungen fuer die UFC-Radlkids in Trieb

02 Mai, 22

Ellingen / Trieb. Die Radsportlerinnen und Radsportler vom UFC Ellingen haben beim Cube-Cup-Eröffnungsrennen in Trieb mit Top-Platzierungen geglänzt. Bei der U11m, U15w und bei der Staffel wurden sie mit ersten Plätzen belohnt.

Das U11m-Rennen begann und endete mit großer Spannung. Korbinian Krügl startete von weiter hinten. Er kämpfte sich bereits am ersten langen Anstieg an der Konkurrenz vorbei und ging als vierter in die Trails. Sein Teamkollege Ben Stadler konnte seinen Startplatz verteidigen und fuhr hinter ihm als fünfter im Trail. Beide holten Runde für Runde zum Führungstrio auf. In der dritten Runde übernahm Korbinian kurzzeitig die Führung und musste in der letzten Runde am Berg abreißen lassen. Mit abwechselnder Führungsarbeit kämpften sich Ben und Korbinian den letzten Anstieg hoch. Aber der Treuchtlinger gab nicht auf und machte auf der abschließenden Sportplatzrunde alles klar. Geschickt nutzte er die letzten 500 Meter und fuhr an seinen Mitstreitern vorbei als erster durchs Ziel. Seine Rennzeit betrug 21:16 min. Sein Vereinskollege Ben Stadler, erstmalig bei der U11 am Start, gab im Endspurt in Runde 4 nochmal alles und wurde mit 21:24 min und Rang 4 belohnt. Insgesamt waren 33 Starter im Feld unterwegs.

Bei der U13m fuhr Nils Strauch in seinem ersten Saisonrennen nach konstanter Leistung mit 24:25 min einen sicheren 5. Platz ein. Insgesamt waren 16 Fahrer im U13m-Feld unterwegs.

Bei der U15w waren Tijana Bodonji und Nynke Strauch sehr temporeich unterwegs und radelten ihrer Konkurrenz buchstäblich davon. Beide durften sich über eine gute Startplatzierung freuen und führten das Feld an. Tijana übernahm dann die Führung und radelte in einem sauberen, konstanten Rennen auf den 1. Rang. Nynke Strauch wurde mit dem zweiten Platz belohnt. Insgesamt waren 7 Starterinnen bei der U15w unterwegs.

Beim anschließenden gemischten Staffelrennen gewann die UFC-Staffel mit Nynke Strauch, Nils Strauch und Korbinian Krügl mit fast einer halben Minute Vorsprung vor dem RSV Erzgebirge und dem FC-Wüstenselbitz 2. An der Mannschaftswertung nahmen 8 Staffeln teil.

Ein herzlicher Dank geht an die mitgereisten Eltern und Trainer für die Begleitung zum Rennen und die erfolgreiche Trainingsarbeit.

„Jump and fun“ im Radquartier

11 Apr, 22

Ellingen / Kirchenlamitz. Jugendliche der Enduro-U15/U17-Gruppe des UFC Ellingen besuchten unlängst das Radquartier im Fichtelgebirge, Europas größte Trend- und Extremsporthalle.
Das Radquartier ist in unserer Region allen ein Begriff, die den Weißenburger und Gunzenhausener Pumptrack lieben. Die Jungs aus Kirchenlamitz haben sich bei diesem Projekt, aber auch in zehn weiteren Orten im deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht.

Ideale Trainingsbedingungen
Die im Jahr 2009 durch den Slopestyle Profi Robin Specht konzipierte und im Jahr 2020 komplett erneuerten Extremsporthalle in Kirchenlamitz bietet Extremsportlern aus dem In- und Ausland ideale Trainingsbedingungen. Besonders die Absprünge auf die neue Landing-BAG hatten es den Jugendlichen angetan. Man holt dabei über eine Holzrampe Anlauf, genießt die „Airtime“ und landet sicher auf einem großen aufgeblasenen Luftsack. Ebenso begehrt ist Europas größter Foampit, ein mit Schaumstoffsteinen gefüllter Behälter, der über einen klassischen Kicker oder mittels Drop besprungen werden kann. Auch die übrigen Bereiche der Halle erzeugten bei den Jugendlichen erwartungsgemäß eine hohe Begeisterung, beispielsweise ein übergroßes Trampolin, dass mit dem von Walter Spiegel (Bikerei Weißenburg) designten Trampbike bespielt werden konnte. Nach dem Prinzip „voneinander lernen – abschauen und nachmachen“ konnte jeder einzelne an seinem individuellen Style trainieren und sich so fahrtechnisch weiterentwickeln. Neben BMX, Dirtbike und Fully dienen auch Roller als bewährte Fahrgeräte. So war jede Menge Abwechslung geboten. Ein besonderer Dank geht an Familie Spiegel für den Transportbus und an das Team der UFC-Sparte Radsport für die Organisation des Ausflugs.

Bild links: Julian Loy feilt an seinem eigens entwickelten „Superman Seatgrap spread Jump“
Bild rechts: Gruppenbild der Jugendlichen

Spezialtraining mit dem Deutschen Meister Simon Maurer

11 Apr, 22

Ellingen. Die U13-CC-Gruppe des UFC Ellingen hatte den amtierenden Deutschen Downhillmeister im Training zu Besuch. Simon coachte die Gruppe zwei Stunden lang und gab den Jugendlichen praktische Tipps im Bezug auf optimiertes Fahrverhalten im Gelände.
Los ging‘s mit einem Bikecheck und anschließendem Warmup – erst im Kreis und anschließend auf dem Bike. Danach fuhr die Gruppe zum Sektionstraining ins Gelände. Hier bekamen die jungen Fahrer*innen die Ideallinie aufgezeigt und wurden nach zuvor erfolgter Demonstration einzeln durch den Profi gecoacht. Zum Abschluss fand noch ein kleines Rennen über drei Runden statt. Die Begeisterung der jungen Leute war riesig, so dass eine Fortsetzung demnächst stattfinden wird.

Gruppenbild mit Simon Maurer

KidsOnBike-Kurs

11 Apr, 22

Junge UFC-Biker durch die DIMB im Heumöderntal ausgebildet

Ellingen / Treuchtlingen. 6 junge Mountainbiker vom UFC Ellingen durften am KidsOnBike-Kurs der DIMB (Deutsche Initiative Mountainbike) unter Leitung von Petra Spießl im Treuchtlinger Heumöderntal teilnehmen. Die winterliche Kulisse sorgte dabei für ein besonderes Erlebnis. Auf dem Programm standen zunächst Ausrüstungs- und Bikecheck, bevor die jungen Mountainbiker durch gezielte Technikübungen und motivierende Spiele für das Fahrerlebnis im Gelände vorbereitet wurden. Alle Kinder und die anwesenden Trainer-Anwärter hatten viel Spaß an dem Kurs, der auch wieder im Herbst 2022 in Treuchtlingen angeboten wird.

Gruppenbild der Trainer mit Petra Spießl (Mitte) und den UFC-Kids im Vordergrund